Zwei mit Fotos collagierte und beschichtete Kugelobjekte, werden zu einem kleinen planetarischen Verhältnis verkoppelt: das Worldcupstadium in Seoul/Südkorea und der Ausstellungsraum. Die Videoprojektion im Hintergrund ist ein interaktives Bild (QTVR), in welchem der Betrachter an Hand eines Computers in einem kleinen Kosmos von Räumen navigieren kann. Es entsteht ein Wechselverhältnis zwischen virtuellen Raum und realem Objekt. Im Vordergrund Loop, eine fotografische Möbiusschleife.
Zum Bewegen des Panoramas direkt ins Bild klicken und ziehen, durch Anklicken der Planeten (Pfeil wir sichtbar) kann man in sie hinein und ebenso wieder heraus.
Planets & Trabant

Gallery Loop, Seoul, 2004

QTVR-Videoprojektion, interaktiv, Fotokugeln, Farbfotografie, kunststoffbeschichtet.

Trabant

Gallery Loop, Seoul, 2004

Worlcup Stadium Seoul und der Ausstellungsraum selbst. Fotokugeln, Farbfotografie, kunststoffbeschichtet.

Loop

Gallery Loop, Seoul, 2004

Panorama in Form einer Möbiusschleife, alte und moderne Architektur von einem Wohnviertel in Seoul nebeneinander.

Worldcup Stadium Seoul

Gallery Loop, Seoul, 2004

Farbfotografie, kunststoffbeschichtet, 75cm Durchmesser

........................................................
Planets QTVR-Panorama..............
Video.......................................
......................................................
Loop2..........................................
Loop1................................................
Trabant.........................................
Worldcup Stadium Seoul................
Bild3..............................................
Bild2................................................
Bild1......................................
zurück zu den Arbeiten...................